Aktuelles

Jubiläumsfest auf der Dream Ranch
Bei bestem Wetter fand am Wochenende vom 06. – 07.08.2022 das Jubiläumsfest der Dream Ranch in Billingshausen statt. An zwei Festtagen konnten Interessierte den Pferdebetrieb besuchen und verschiedene Aussteller und …
Artgerechte Tierhaltung im Zielkonflikt
Wie kann artgerechte Tierhaltung im Zielkonflikt zwischen Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaft gelingen?
Terminhinweis: Vortragsveranstaltung mit Prof. Dr. Thomas Blaha
Der Evangelische Arbeitskreis der CDU/CSU und die Junge Union im CDU Kreisverband Göttingen laden ein zur Vortrags- und Diskussionsveranstaltung:
Terminhinweis: Perspektiven im Öko-Landbau: Milchviehhaltung
Wer sich als Milchviehhalter mit einer Umstellung auf Bio beschäftigt, sollte folgendes Seminar nicht verpassen:
Was kostet nachhaltige Nutztierhaltung?
Mit 87 Teilnehmern war die gemeinsame Winterveranstaltung der Landvolk-Kreisverbände Göttingen und Northeim-Osterode am 02.03.2022 sehr gut besucht. Die gute Teilnahme zeigt das große Interesse am Thema in dieser Region.
Terminhinweis: Gemeinsame Winterversammlung zur Modellregion
Was gibt es neues in der Modellregion? Viele Infos über die Arbeit im Projekt, sowie einen spannenden Vortrag über betriebswirtschaftliche Aspekte verschiedener Haltungsformen erhalten Sie bei einer gemeinsamen Online-Winterversammlung der …
Terminhinweis: ASG-Onlineseminar zum Thema nachhaltige Ernährung
Die ASG  lädt zu einem spannenden Online-Seminar zum Thema nachhaltige Ernährung im Februar ein: Saisonal, regional, bio oder fair… – Einkaufen bedeutet Verantwortung! Unser Lebensstil beeinflusst unsere Landwirtschaft und Region
Redet mit uns … über Tierwohl im Sauenstall
„Redet mit uns, nicht über uns – Wir machen Euch satt!“ Zusammen mit dem Landvolk Göttingen möchten wir diese Aktion nutzen, um Ihnen die Handlungsfelder und Gedanken der Modellregion vorzustellen.
Redet mit uns … über Herausforderungen
„Redet mit uns, nicht über uns – Wir machen Euch satt!“ Zusammen mit dem Landvolk Göttingen möchten wir diese Aktion nutzen, um Ihnen die Handlungsfelder und Gedanken der Modellregion vorzustellen.
Redet mit uns … über Tierwohl
„Redet mit uns, nicht über uns – Wir machen Euch satt!“ – Eine tolle Aktion, die das Landvolk Göttingen bereits seit einigen Jahren im Januar unterstützen. Corona bedingt muss die …
Handwerkliche Käsekurse 2022
Für alle, die sich schon länger mit dem Gedanken der eigenen Milchverarbeitung befassen, bietet der Verband für handwerkliche Milchverarbeitung im ökologischen Landbau e. V. im neuen Jahr tolle Kurse an.
Improvac Videotagung am 3. Dezember
Der Arbeitskreis nordwestdeutsche Sauenhalter lädt zu einem Zwischenfazit und Informationsaustausch des Projekts „100.000 Improvac- Tiere“ ein:
Gelungenes Hoffest bei GlüXsei
Das Hoffest von GlüXsei, Inhaber Sascha Wedekind, in Seulingen war ein voller Erfolg. Bei trockenem Wetter kamen ca. 3.000 Besucher zum Anschauen, Staunen und Schlemmen.
Terminhinweis: Endlich wieder ein Hoffest!
Wer die Modellregion gern einmal ein bisschen näher kennenlernen möchte, kann uns gern besuchen:
GlüXsei-Hoffest am 17. Oktober ’21
Endlich wieder ein Hoffest! Wer nach der langen Pause mal wieder Lust hat, einen Hof unter festlicher Atmosphäre zu besuchen, sollte dies nicht verpassen:
Das Landwirtschaftsmagazin „Meine Heimat“
Passend zum Erntedankfest erscheint das Landwirtschaftsmagazin „Meine Heimat“ als Beilage beim Göttinger und Eichsfelder Tageblatt.
5 D
5D – ein Projekt, das derzeit von vielen im Internet verbreitet wird.
Handwerkliche Käsekurse 2021
Für alle, die sich schon länger mit dem Gedanken der eigenen Milchverarbeitung befassen, bietet der Verband für handwerkliche Milchverarbeitung im ökologischen Landbau e. V. derzeit tolle Kurse an.
Terminhinweis: Zukunftsperspektiven der Tierhaltung in Deutschland
Kaum ein Thema beschäftigt unsere Landwirte derzeit so stark wie die Zukunft der Tierhaltung in Deutschland. Alle Tierarten, insbesondere die Schweinehaltung sind betroffen.
Iss, was um die Ecke wächst!
Iss, was um die Ecke wächst! – So lautet das Motto der Regio Challenge.

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Landes Niedersachsen gefördert.