5 D

26.09.2021

5D – ein Projekt, das derzeit von vielen im Internet verbreitet wird.

Es steht für:

geboren in Deutschland

aufgezogen in Deutschland

gemästet in Deutschland

geschlachtet in Deutschland

verarbeitet in Deutschland

Wir finden, das ist eine tolle Idee einer einfachen Herkunftskennzeichnung für Lebensmittel.

Auch die REWE Group ist überzeugt von dieser Idee. REWE will ab Sommer 2022 beim Frischfleischsortiment komplett auf Schweinefleisch setzen, das von Schweinen kommt, die diese Kriterien erfüllen. Die 5Ds vereinen die gesamte Kette unter einem Namen. Viele andere Label vernachlässigen die Ferkelerzeugung komplett.

REWE sendet damit ein wichtiges und gutes Signal an den Markt, vor allem aber auch an Ferkelerzeuger und Mäster.

Zu beachten ist, dass es sich bei diesem Schritt zunächst nur um Frischfleisch handelt, die verarbeitete Ware sollte im Anschluss eingeführt werden.


Weitere Beiträge:

Jubiläumsfest auf der Dream Ranch
Bei bestem Wetter fand am Wochenende vom 06. – 07.08.2022 das Jubiläumsfest …
Artgerechte Tierhaltung im Zielkonflikt
Wie kann artgerechte Tierhaltung im Zielkonflikt zwischen Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaft gelingen?
Terminhinweis: Vortragsveranstaltung mit Prof. Dr. Thomas Blaha
Der Evangelische Arbeitskreis der CDU/CSU und die Junge Union im CDU Kreisverband …
Terminhinweis: Perspektiven im Öko-Landbau: Milchviehhaltung
Wer sich als Milchviehhalter mit einer Umstellung auf Bio beschäftigt, sollte folgendes …

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Landes Niedersachsen gefördert.